Home     l     Kontakt     l     Downloads     l     Links     l     Fotos

 
 
 
   
 
 








Archiv

 

 


Sie sind herzlich eingeladen zum 1.Advent

 

 Dunkle Tage brauchen helle Lichter

Abendgottesdienst am 2. Dezember um 18 Uhr

im Ev. Gemeindehaus Groß-Karben,

Westliche Ringstraße

(um 10 Uhr ist kein Gottesdienst)


 

 Aktion unseres Jugendkreises: Besuch bei Obdachlosen

Bitte um Spenden: Jeans, Pullover, Handtücher, Decken, Jacken

Die Jugendlichen wollen am 16.Dezember die Container im Frankfurter Ostpark besuchen, in denen Obdachlose übernachten können. Die Betreiber sind der "Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.". Sie wollen sich ihre Lebenswelt zeigen lassen, mit ihnen ins Gespräch kommen, ihnen vielleicht Hoffnung geben und von Jesus erzählen,

gegebenenfalls, wenn es sich anbietet, für sie beten. Wir haben vor, ihnen Plätzchen mitzubringen. 

Außerdem haben sie gefragt, was sie noch mitbringen können.

Deshalb bitten sie um Ihre Spenden: - Jeanshosen - Pullover - Handtücher - Decken - Jacken.

 Bitte geben Sie die Sachen bis zum 09.Dezember bei Familie Wolf, Heldenbergerstr. 13 in Groß-Karben ab. 


 Mutig für Menschenwürde

ist das Thema des ökumenischen Bittgottesdienstes am Samstag, den 17. November 2012, um 16 Uhr In der kath. St. Bonifatiuskirche in Klein Karben

Das obigeMotto der diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade wurde im Dezember 2011 noch unter frischem Eindruck der sogenannten Zwickauer Zelle vom Gesprächsforum Ökumenische Friedensdekade gewählt. Das Gesprächsforum ist ein seit 32 Jahren bestehender Zusammenschluss von Kirchen und Gruppen in der Friedensarbeit unter Beteiligung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) und unter Federführung der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden.
In diesemJahr wollen wir, während der ausgerufenen FriedensDekade vom 11. bis 21. November 2012 zu einem gemeinsamen Gottesdienst einladen. Das biblische Thema befasst sich mit dem Menschen als Gottes Ebenbild. Wir wollen gemeinsam im Gebet um Mut und Einfühlungsvermögen in unserem Alltagsleben bitten,um die Würde des jeweils anderen Menschen zu wahren und auchgegebenenfalls dafüreinzutreten.

 


 Herbstsammlung des Diakonischen Werks

 

Aktuell unterstützen unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden wieder die Herbstsammlung des Diakonischen Werkes. Vom 22.September bis zum 6.Oktober ziehen sie hier in Groß-Karben von Haus zu Haus und bitten unter Vorlage eines Ausweises um eine Spende für die die Arbeit des Diakonischen Werkes.

Pfarrer Engel wünscht den jugendlichen Sammlern und den angefragten Spendern gute Begegnungen.

Mit den Spende werden ausschließlich die Beratungsarbeit des Diakonischen Werks und die diakonischen Aktivitäten der Kirchengemeinde unterstützt. Weitere Informationen sind unter www.diakonie-hessen-nassau.dezu finden.

Die Kirchengemeinde und das Diakonische Werk danken herzlich für jede Gabe, auch im Namen der vielen Menschen und Familien, die davon dann unterstützt werden.


"Gegenüber dem Himmel"


Das nächste der Groß-Karbener Kirchenkonzerte,
am Samstag, den 20.Oktober um 19:30 Uhr,

ist wieder einmal etwas ganz besonderes -
eine Symphonie aus Bildern und Tönen.

 

Siehe das Plakat rechts unten (anklicken und vergrößern)

 


Unser diesjähriges Krimi-Diner
"Eine Leiche zum Riesling" / 5 Gänge - 5 Weine - 5 Krimis
am 3.November um 19:00 Uhr im Gemeindehaus
ist bereits ausverkauft.

Wir setzen Sie bei Interesse aber gern auf die Warteliste.
(Kosten: 40,- Euro pro Person incl. Getränke)


 

Interreligiöse Andacht in St. Bardo

Der Ausländerbeirat Karben und der Deutsch-Ausländischer Freundschaftskreis (DAF) laden
im Rahmen der Interkulturellen Woche 2012 am
Montag, dem 01. Oktober 2011 um 19.00 Uhr
in dem Gemeindehaus der St. Bardo Kirche,Vilbeler Strasse 14 in Petterweil

zur Interreligiösen Andacht herzlich ein.

Link zur Einladung von Ausländerbeirat und DAF



Erntedankfest am 23. September mit Taufe

um 11.00 Uhr in der Scheune der Familie Jakob, Heldenberger Straße 15

anschließend gibt es Gegrilltes und Salate
 

Der Festausschuss freut sich über Hilfe, sei es beim Auf- und Abbau, in der Küche oder in Form von Salatspenden.


Arbeit ist das halbe Leben

Abendgottesdienst bei König&Neurath
Industriestraße 1, Karben

am 26. August um 18 Uhr

Predigt: Peter Nickel, Referent für gesellschaftliche Verantwortung

um 10 Uhr ist kein Gottesdienst


Vorträge zum Thema Pflege

In Zusammenarbeit mit der Diakonie Wetterau bietet die Evangelische Kirchengemeinde Groß-Karben zwei Veranstaltungen zum Thema Pflege im Gemeindehaus, Westliche Ringstraße 11 an.

Am Dienstag, den 19. Juni  um 18:30 Uhr gibt es einen Vortrag mit dem Thema: Entlastung für pflegende Angehörige / Leistungen der Pflegeversicherung

Pflegende Angehörige sind sehr belastet und müssen, insbesondere bei Demenzkranken, oft rund um die Uhr anwesend sein. Deshalb ist es wichtig, dass sie sich von dieser anstrengenden Tätigkeit erholen und eigene „Auszeiten“ einplanen, in denen sie Ihren eigenen Bedürfnissen nachgehen können.

Bei diesem Vortrag werden Sie auch über die Leistungen der Pflegekasse und entsprechende Entlastungsangebote informiert.

 

Am Dienstag, den 3. Juli um 18:30 Uhr ist das Thema: Umgang mit Demenzkranken

Die Betreuung von Demenzkranken kostet sehr viel Kraft. Es sollte alles unternommen werden, um die Situation für beide Seiten so erträglich wie möglich zu gestalten. Dazu ist es ganz wichtig in der Kommunikation mit den Betroffenen bestimmte Regeln einzuhalten, ihre Bedürfnisse zu kennen und auf ihre Gefühle einzugehen.

In dem Vortrag werden der Verlauf der Erkrankung und entsprechende Ratschläge für den konkreten Umgang im Alltag vorgestellt.

Referentin für beide Vorträge ist Frau Karin Stöcker. Sie ist in der Bereichsleitung Altenhilfe Diakonie-Dienstleistungen Wetterau.


Herzliche Einladung

zum Einführungsgottesdienst

unserer Gemeindepädagogin Kerstin Schmerer

am 17. Juni um 17 Uhr

in der St. Michaelis Kirche in Kelin-Karben


Gemeindefest am 3. Juni

 11.00 Uhr           Familiengottesdienst mit Einführung der

                            Konfirmandinnen und Konfirmanden

12.30 Uhr            Gegrilltes und Salattheke

14.15 Uhr            das Jugendorchester der Stadtkapelle spielt

15.45 Uhr            Tanzen und Singen der Kinder der

                            Ev. Kindertagesstätte

16.15 Uhr            Auftritt der Kärber Kirchenmäuse

 

paralleles Programm

-         Bücherei ist geöffnet; Bücherflohmarkt,

-         Kreativangebot 

-         Kinderschminken

-         Topaktuelle Spiele mit dem Jugendkreis

-         Riesenfederball und andere Großspiele

-         Kicker

-         Torwandschießen

 

Sie sind herzlich eingeladen!


Christi Himmelfahrt im Schlosspark

 

Am 17. Mai um 11.00 Uhr
Gottesdienst für alle Karbener Gemeinden im Schlosspark in Groß-Karben

im Anschluss gibt es Gegrilltes am Gemeindehaus,
Westliche Ringstraße


Folgende Konfirmandinnen und Konfirmanden feiern am
Samstag, den 5. Mai um 19.00 Uhr
Ihr 1. Abendmahl und am Sonntag, den 6. Mai um 10.00 Uhr Konfirmation

  Elisa Abram,

 Stefanie Elsner,

 Leon Finkenstein,

Steven Höhr,

Selina Keßler,

Sarah Leibold,

Kai Liewig,

Niclas Reddig,

Larissa Reichert,

Sophia Taschner,

Jonas Winter

 

Die Gemeinde wünscht allen Gottes reichen Segen!


Kleidersammlung für Bethel

vom 19. bis 24. März

Margarethenhof, Frankfurter Str. 16, Kloppenheim, Familie Kötter, Wilhelmstraße 8, Familie Wolf, Heldenberger Straße 13

Bitte nur gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federbetten, Säcke bekommen sie im Gemeindebüro, Kindertagesstätte, Kirche. 


Gut genug! - Sieben Wochen ohne falschen Ehrgeiz

Abendgottesdienst am 11. März um 18.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Westliche Ringstraße

Ebenfalls zum Thema Passionsandachten jeden Dienstag um 19.00 Uhr  bis zum 27.02.  in der ev. Kirche


Karben hat eine Gemeindepädagogin!

Sie heißt Kerstin Schmerer, hat ihr Büro bei uns im Pfarrhaus,
und wird vor allem für die Begleitung Ehrenamtlicher in der Jugendarbeit zuständig sein - für ganz Karben.

Sie ist zu ererreichen über:
Tel. 9395148 oder Kerstin.Schmerer@evangelische-jugend-wetterau.de

Mehr über sie und von ihr demnächst hier.


Elternzeit Pfarrer Engel

vom 21. Februar bis zum 20.August befindet sich Pfarrer Engel in Elternzeit.
Er ist weiterhin für die Konfirmandenarbeit verantwortlich.

Wir sind sehr froh, dass er in allen anderen pfarramtlichen Aufgaben in der Gemeinde von Pfarrer Michael Lohenner vertreten wird. Er stellt sich vor:

 

Grüß Gott!

meine Name ist Michael Lohenner. Wir werden uns wohl in den nächsten Wochen bei der einen oder anderen Gelegenheit begegnen. Darauf freue ich mich. Nun will ich Ihnen an dieser Stelle noch etwas „Informationsvorschuss" bieten.

Nach dem Studium in Frankfurt und insbesondere Marburg und anschließendem Vikariat bei Herborn, war ich, gemeinsam mit meiner Frau, für ein Jahr als „assistant pastor" in einer deutsch-amerikanischen Gemeinde in Baltimore an der Ostküste. Danach ließen wir uns im Westen Frankfurts bzw. im Vordertaunus nieder. In dieser Zeit arbeiteten wir gemeinsam mit viel Freude und Engagement über zwanzig Jahre in der Auferstehungsgemeinde in Kriftel. In diesen Jahren wurden auch unsere beiden Söhne geboren. Während der eine in Frankfurt studiert, macht der andere dieses Frühjahr sein Abitur in Hofheim.

2010 entschlossen wir uns, noch einmal unsere Schwerpunkte aus der Gemeindearbeit in den Vordergrund zu rücken. Seit dieser Zeit ist meine Frau Schulpfarrerin in Darmstadt, während ich eine Stelle im Bereich Seel-sorge suche. Und so kommt es, dass ich im hohen Taunus, zunächst in Arnoldshain, dann in Rod am Berg, die Vertretung übernommen habe.

Übrigens, eine Verbindung in Ihre Region gibt es für mich. Diese liegt allerdings schon einige Jahre zurück: Ich wurde in Windecken geboren.

Damit wir eine zentrale Anlaufstelle für unsere Familie haben, wohnen wir in Hofheim am Taunus. Von dort werde ich nach Groß-Karben fahren.

So, nun bin ich gespannt, Sie kennenzulernen, und grüße Sie voller Erwartung herzlich als

Ihr Pfarrer in Vertretung
Michael Lohenner.


Am  Sonntag, den 5.Februar  feiern wir
Gottesdienst zum Thema "Recht auf Bildung"

und zur Unterstützung eines Kinderheim- und Schulprojektes in Aného
(Togo, Afrika - mehr dazu:http://kinder-in-aneho.de/)

Die Gospel-Band "Incense" wird uns musikalisch begleiten und begeistern.


Bringen Sie doch bitte ein weites Herz und die große Geldbörse mit ... und ein wenig Zeit für den anschließenden Kuchenverkauf  :-)


Ökumenische Bibelwoche 2012 in Karben
23. Januar - 27. Januar 2012

Bedroht und Getragen

ausgewählte Psalmen

 

Auftakt Sonntag, 22. Januar: Kanzelringtausch in den ev. Kirchengemeinden
(bei uns ist Pfr. Werner Giesler)

 

Gesprächsabende jeweils 20.00 Uhr in den Gemeindehäusern:

Montag, 23. Januar mit Pfr. Neugber in Petterweil

Dienstag, 24. Januar mit Pfr. Dautenheimer und Pater Josef in Okarben

Mittwoch, 25. Januar mit Pfr. Schulz in Rendel

Donnerstag, 26. Januar mit Pfr. Engel in Groß-Karben

Freitag, 27. Januar mit Pfr. Schirmer und Pfarrer Giesler
im katholischen Pfarrzentrum St. Bonifatius

 



Advent bei uns:jeden Mittwoch 19 Uhr Adventsandacht "Advent mit Psalmen"
     jede Woche ein Extra

Mittwoch 30.11. 19 Uhr in der Kirche
im Dunkeln auf Licht warten

     Freitag 2.12. 19:30 Uhr Konzert in der Kirche
     "Divertimento Frankoforte" spielt J. Haydn Mittwoch (siehe Plakat rechts)

7.12. 19 Uhr Auf der Warte, draußen
Licht wahrnehmen
     Musik und Geschichten im Advent
     (mit Glühwein und Gebäck/Schmalzbrot)

     Dienstag 13.12. 16 Uhr im Gemeindehaus (Bücherei)
     vorlesen und Bilderbuchkino für Vorschul- und Grundschulkinder

Mittwoch 14.12. 19 Uhr in der Kirche
Licht weitergeben

Mittwoch 21.12. 19 Uhr in der Kirche
leuchten

     Donnerstag 22.12. 19 Uhr Waldweihnacht
     Treffpunkt: vor der Kirche gemütlicher Ausklang im Gemeindehaus

Mini-Kindergarten sucht neue Spielkameraden/innen

Wir sind 10 Kinder im Alter von 2-3 Jahren. Wir spielen, basteln oder malen, singen und tanzen und haben eine Menge Spaß. Wir treffen uns an zwei Vormittagen, jeweils montags und mittwochs von 9-12 Uhr. Unsere Gruppe wird von Frau Yanakouros, einer Sozialpädagogin, geleitet, sie wird jeweils von einem Elternteil unterstützt. >

Informieren und anmelden können Sie sich unter der Nummer 06101-984380



 Frühere Hinweise und Artikel finden Sie im  Archiv

Herzliche Einladung
zur Gemeindeversammlung am 30.10.2011 !

anschließend Kaffe und Kuchen im Gemeindehaus,
der KV berichtet und stellt sich Fragen aus der Gemeinde

Themen sind unter anderem:
die anstehende Kirchenrenovierung, Änderung im Gottesdienst(?),
Jubelkonfirmationen: Gemeinde als Gastgeber?
Elternzeit Pfarrer Engel, Neues in der KiTa, Gründung eines Chores?
... (und: Deine/Ihre Fragen!)

Erntedankfest in der Scheune

Am Sonntag, den 2. Oktober ist um 11 Uhr Erntedankgottesdienst mit Taufen in der Scheune der Familie Jakob, Eingang Heldenberger Straße 15.

Anschließend sind Sie zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen.


Einige Bilder vom Dorffest
sind in unserer Fotogalerie zu finden.


Am 19.Juni wurden unsere neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden eingeführt: 
 Konfis_2011

Elisa Abram, Stefanie Elsner, Leon Finkenstein, Steven Höhr,Selina Kessler, Sarah Leibold, Kai Liewig, Marcel Meides, Niclas Reddig, Larissa Reichert, Cedric Schulz, Sophia Taschner,  Jonas Winter.


Abendgottesdienst
am 28. August um 18:00 Uhr
Achtung: diesmal nicht im Gemeindehaus, sondern auf der Wiese am Bürgerzentrum!

 


Liebe Gemeinde,
ab jetzt heißt Ihr/Euer Pfarrer Sven Friedemann Engel - und keine Sorge: es bleibt doch der selbe Bengel ...

Vielen Dank allen, die unsere standesamtliche Trauung mit uns gefeiert haben!!

Unvergessliche, wunderschöne Momente.


Konfirmationen am 22.Mai und 29.Mai:

Am 22. Mai werden getauft/konfirmiert:
Sascha Apfel (Taufe), Dennis Gaubatz, Elena Heimann, Philipp Lampert, Sadé-Chantell Lewis, Thomas Liebske, Mathias Troß und Alexander Vaupel

Am 29. Mai werden konfirmiert:
Hanna Jungclaus, Janika Keßler, Florian Kroiß, André Philipp, Karolina Rogalski, Maja Sophie Scharnagl und  André Zopf


8.Mai: Vorstellungsgottesdienst Konfiormandengruppe

Am Muttertag gestalten unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden den Gottesdienst, und stellen uns auf kreative und vielfältige Weise vor, welche Gedanken Sie sich über Glauben und Kirche, Gott und die Welt machen.
Als Thema haben sie sich überlegt: "Glaube früher und heute".
Auch die musikalische Begleitung des Gottesdienstes übernehmen die Jugendlichen selbst.


Neues vom Bauausschuss:
Anbau am Gemeindehaus - Helfer gesucht


Liebe Gemeindeglieder,

wie Sie vielleicht schon erfahren haben, wollen wir in diesem Jahr einen kleinen Anbau an unserem Gemeindehaus realisieren [...]

Wenn Sie Lust und Zeit haben an einem oder mehreren der im Folgenden aufgeführten Tage mitzuwirken (Schaufel nicht vergessen!), dann melden Sie sich im Gemeindebüro oder bei mir:  18. Juni, 25. Juni, 02. Juli
Volker Fuchs, Vorsitzender des Bauausschusses (fuchs@sf-architekten.de

 Den Artikel ganz lesen

 


Beten für Japan

Andacht und Gebet der ev. Kirchengemeinden Karbens
für die Opfer der Katastrophe
Freitag, 18. März um 19.00 Uhr
in der ev. Kirche St. Michaelis (Klein Karben)

Presse, Radio und Fernsehen überschwemmen uns mit Bildern und Berichten aus dem Erdbebengebiet in Japan und von der Reaktorkatastrophe in Fukoshima. Wir spüren als Menschen wie wenig wir die Kräfte der Natur wirklich beherrschen. Das Leid der Opfer der Naturkatastrophe und die Verzweiflung der Reaktorbetreiber, die nach jedem Strohhalm greifen müssen, um doch vielleicht noch die unvorstellbare atomare Katastrophe aufzuhalten, macht auch uns in Deutschland betroffen und erschüttert viele Menschen. Dem wollen die evangelischen Gemeinden in Karben Raum geben.
In allen Gottesdiensten wird am kommenden Sonntag dafür gebetet. Zugleich laden die Gemeinden spontan ein zum „Gebet für Japan“ am Freitag, den 18. März um 19.00 Uhr in der ev. Kirche St. Michaelis in Klein Karben. Jeder und jede ist herzlich eingeladen, dem oder der die Situation in Japan nahe geht.

Außerdem bleibt die ev. Kirche in Groß-Karben vorerst Tag und Nacht geöffnet für Besinnung und Gebet.


 Kleidersammlung für Bethel 21. bis 26. März

Abgabestellen:
- Familie Kliem (Margarethenhof), Frankfurter Str. 16, Kloppenheim

- Familie Kötter, Wilhelmstr. 8, Groß-Karben
- Familie Wolf, Heldenberger Str. 13, Groß-Karben
jeweils 9:00 bis 18:00 Uhr

Bitte nur gut erhaltene Kleidung, Wäsche, Schuhe (paarweise gebündelt), Handtaschen, etc. - und gut verpackt.
Säcke gibt es auch im Pfarrbüro und der KiTa.

Nähere Infos: www.brockensammlung-bethel.de  und www.bethel.de


Die Passionszeit bei uns:Sieben Wochen ohne Ausreden

Abendgottesdienst
am 13. März um 18:00 Uhr
(im Gemeindehaus)

Passionsandachten 15. März - 12. April
jeden Dienstagabend
von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Kirche

Ausreden scheinen auf den ersten Blick befreiend zu sein: Frei von Verantwortung, frei von Konsequenzen, frei von der Angst, kritisiert zu werden. Doch in Wahrheit machen Ausreden nicht frei, sondern fesseln. Hindern mich daran, zu mir selbst zu stehen, ehrlich zu sein, mich selbst als Mensch mit Fehlern ernst zu nehmen.


 "Himmel - Erde ... und zurück!"

Ökumenische Bibelwoche in Karben 2011
zum Brief des Paulus an die Epheser

 Mo, 24. Januar ev. Gemeindehaus Okarben
Di, 25. Januar ev. Gemeindehaus Petterweil
Mi, 26. Januar ev. Gemeindehaus Rendel
Do, 27. Januar ev. Gemeindehaus Groß-Karben
Fr, 28. Januar kath. Pfarrzentrum Bonifatius Klein-Karben

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr
an den genannten Orten.


Herzliche Einladung zum Jugendgottesdienst
Christsein - unwichtig, unwahr oder unattraktiv?

am Donnerstag, den 13. Januar um 19.15 Uhr
zum Auftakt des "Alpha-Kurses"

 


Heiligabend bei uns:

14:00 Uhr  Familiengottedienst für die Kleinsten
mitgestaltet durch die Mini-Kinder-Kirche und Kinder unserer KiTa

16:00 Uhr  Familiengottesdienst für Schulkinder
mit einem Krippenspiel der Jungschar und musikalischer Begleitung von der Konfi-Band

18:00 Uhr  Christvesper "Ich steh an deiner Krippen hier"
musikalisch mitgestaltet von
Lydia Blum (Cello), Markus Bebek (Trompete) und Martin Schweitzer (Orgel)

23:00 Uhr  musikalisch-besinnliche Christmette

 


Jugend-Skifreizeit

 Wie in den vergangenen Jahren gibt es wieder eine Jugend-Skifreizeit der Kärber Gemeinden in Zusammenarbeit mit der Burgkirche Rosbach. Vom 2. bis 8. Januar fahren wir nach Grächen in der Schweiz ins Haus Matterhornblick (www.matterhornblick-graechen.ch).

Anmeldungen in den Gemeindebüros und hier im Downloadbereich.
 


Adventskonzert am 7. Dezember

 

 

 

 

 

 

 


Persönliche Erlebnisse mit Gott,
erzählt, geschauspielert, gepredigt

von einer sechsköpfigen Gruppe der Missionsgesellschaft "Jugend mit einer Mission". Sie war in Ostasien unterwegs und erzählt Menschen auf der Welt die gute Botschaft von Jesus weiter.

Wann? Am 24.11.2010 um 19.15 Uhr
Wo? Im Ev. Gemeindehaus, Westliche Ringstraße

Sie sind herzlich willkommen!


Die Mörder sind unter uns!
ein mehrgängiges festliches Menü mit literarischen Pausen

Samstag, 30. Oktober um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus
Eintritt: 29,00 Eur, inkl. Menü und Getränken
letzter Kartenvorverkauf im Pfarramt am 25. (17-19 Uhr) und 26. Oktober (9-12 Uhr) und in der Gemeindebücherei am 26. Oktober (17.30-20 Uhr) Gerne können Sie per Mail Pfarramt@ekggk.de reservieren.


Herbstsammlung des Diakonischen Werks

Vom 12. bis zum 26. September 2010 werden wieder unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden in  Groß-Karben von Haus zu Haus ziehen. Sie werden unter Vorlage eines Ausweises um eine Spende für die die Arbeit des Diakonischen Werkes bitten.
Mit den Spenden werden ausschließlich die Beratungsarbeit des Diakonischen Werks und die diakonischen Aktivitäten der Kirchengemeinde unterstützt.

Weitere Informationen sind unter  www.diakonie-hessen-nassau.de  zu finden.

Herzlichen Dank für jede Unterstützung, auch im Namen der vielen Familien, die davon dann unterstützt werden!
 


Veranstaltungen zum Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, den 12.9. feiern wir wie (fast) immer um 10:00 Uhr Gottesdienst.
Dann ist die Kirche bis um 18:00 Uhr (wie auch jede Woche mittwochs -> Offene Kirche) geöffnet. Zur Besichtigung und zum Beten.

Um 15:00 Uhr gibt es eine Kirchenführung mit Käthe Gärtner.

Außerdem ist von 14:30 bis 17:00 Uhr unser Kirchencafé im Gemeindehaus geöffnet.


Sonntag, 29. August: Abendgottesdienst um 18 Uhr
im Gemeindehaus, Westliche Ringstraße
(Achtung, morgens um 10 Uhr findet kein Gottesdienst statt!)
"Supermann gesucht – Hein Blöd gefunden"     

Frischer Wind in Ihre Ehen und Beziehungen – jede Beziehung braucht Pflege. Aus dem Zauber des Anfangs wird oft Alltag und Gewohnheit, nehmen Sie sich Zeit füreinander und seien Sie kreativ. Das ist das Thema dieses Abendgottesdienstes. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu gemütlichem Verweilen und Gesprächen bei Knabbereien und Getränken eingeladen.


Kanzeltausch am 12. Sonntag nach Trinitatis (22.August)

Weil wir als Gemeiden innerhalb der Arbeistgemeinschaft Karben uns besser kennen lernen wollen und die Zusammenarbeit intensivieren, haben wir zuletzt bei der ökumenischen Bibelwoche einmal einen "Ringtausch" auf den Kanzeln durchgeführt (Pfarrer Hebisch war in Klein-Karben, hier war Pfarrer Konrad Schulz).
Da das viele als gut und bereichernd empfunden haben (auch wir Pfarrer), sind wir dem Wunsch nachgekommen, es doch zu wiederholen.

So hält nun Pfarrer Werner Giesler am kommenden Sonntag bei uns den Gottesdienst, und auch die übrigen Kanzeln Karbens werden nachbarschaftlich besetzt sein.


Schulanfangsgottesdienste:

Montag 16.August, 08:15 Uhr bei uns
Gottesdienst zum Schulanfang für die Klassen  2 - 4

Dienstag 17.August, 09:00 Uhr in St. Bonifatius
ökumenischer Einschulungsgottesdienst (Klasse 1)
 


Folgende Konfirmandinnen und Konfirmanden wurden am Gemeindefest eingeführt (Bericht und Bilder demnächst):  

Sascha Apfel, Norman Emberger, Dennis Gaubatz, Elena Heimann, Hanna Jungclaus, Janika Kessler, Florian Kroiß, Philipp Lampert, Sade-Chantell Lewis, Thomas Liebske,  Andre Philipp, Karolina Rogalski, Maja Sophie Scharnagel, Mathias Troß, Alexander Vaupel, Andre Zopf.
 


20. Juni:  Gemeindefest "gemeinsam sind wir stark"
Beginn mit Familien-Gottesdienst um 11:00 (!) Uhr mit Einführung der neuen Konfirmanden


13. Juni 10:00 Uhr:  Gottesdienst mit Dekan Schlösser
anschließend Sekt-Empfang zur Berufung von Sven Hebisch zum Pfarrer auf Lebenszeit


musikalische Gestaltung des Gottesdienstes an Pfingstsonntag (23.Mai):
Juliane Keppler (Querflöte) und Christoph Klüh (Orgel)


13. Mai 11:00 Uhr(!) gemeinsamer Himmelfahrts-Gottesdienst aller ev. Gemeinden Karbens mit Pfr. Dautenheimer und dem Bläserensemble Karbener, anschließend Essen im Gemeindehaus


Sonntag, 25. April Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden
eigene Texte, Anspiele und Bilder zum Vaterunser, neue Lieder - Kommen lohnt sich!

Konfirmation:
Samstag, 1. Mai 19:00 Uhr: Abendmahlsottesdienst für alle

Sonntag, 2. Mai 10:00 Uhr:
Alena Abram, Valentin Bien, Yvonne Durand, Franziska Gräf, Jan Kaltwasser, Kim Kaltwasser, Lars Kaltwasser, Ann-Katrin Liewig, Marc Petkus, Hannnah Schweitzer, Alicia Tena

Sonntag, 9. Mai
Yannik Bär, Leon Gräf, Katharina Herrmann, Vanessa Höhr, Yannik Rühl, Till Sänger, Anna-Lena Scharrer, Laura Schmitter, Carolin Stenzel, Janik Willner, Denis Zopf, Tim Vaupel
(weitere Bilder in der Foto-Galerie)



Offene Kirche: mittwochs von acht bis acht

Jeden Mittwoch – am Markttag – ist unsere Kirche jetzt tagsüber zum Beten geöffnet.
Sie sind herzlich eingeladen zwischen 8 und 20 Uhr einzutreten, wann immer Sie möchten, und so lange Sie möchten zu bleiben.
Beten, schauen, lesen, sich ausruhen, sich Gott nah fühlen, eine Kerze anzünden …

Wenn Sie in dem kleinen Team derer mitarbeiten möchten, die die Kirche öffnen, hin und wieder nach ihr schauen, und vielleicht auch einmal schmücken oder ein besonderes Angebot schaffen, dann sind Sie auch dazu herzlich willkommen! Melden Sie sich bitte einfach im Pfarrbüro. Ebenso, falls Sie einfach Wünsche oder Anregungen für die offene Kirche haben oder uns sonst eine Rückmeldung geben wollen.


Ökumenische Bibelwoche in Karben
Kampf und Segen – Bibelabende zu den Jakobsgeschichten

Wie jedes Jahr laden die evangelischen Kirchengemeinden und die katholischen Pfarrgemeinden zu einer ökumenischen Bibelwoche ein. In diesem Jahr geht es um das Thema „Kampf und Segen“. Grundlage bilden die Jakob-Esau-Erzählungen aus dem Buch der Genesis im Alten Testament. Zwar ist erst der Sohn des Patriarchen Jakob, sein zweit-jüngster Sohn Joseph eine Romanfigur bei Thomas Mann geworden, aber auch die Geschichten um Jakob und seine Frauen sowie seinen Bruder Esau haben das Zeug zum Thriller. Es geht dabei sehr menschlich zu und die Rivalitäten und Auseinandersetzungen der beteiligten bieten genug Diskussionsstoff, um an eigene Erfahrungen anzuknüpfen.

Dazu laden die evangelischen und katholischen Gemeinden herzlich ein in der Woche vom 25.-29. Januar. Jeden Abend um 20.00 Uhr gibt es eine Veranstaltung:

Montag 25. Januar um 20.00 Uhr im ev. Gemeindehaus Okarben
Dienstag 26. Januar um 20.00 Uhr im ev. Gemeindehaus Rendel
Mittwoch 27. Januar um 20.00 Uhr im ev. Gemeindehaus Petterweil
Donnerstag 28. Januar um 20.00 Uhr im ev. Gemeindehaus Groß Karben
Freitag 29. Januar um 20.00 Uhr im katholischen Pfarrzentrum St. Bonifatius Klein Karben.

Am Sonntag, den 31.Januar endet die Bibelwoche mit einem Kanzeltausch rund um Karben. Bei uns in Groß-Karben ist Pfarrer Konrad Schulz, Sven Hebisch wird in Klein-Karben sein.


Der Neujahrsempfang für die Mitarbeitenden war wieder sehr schön!

Einige Bilder mehr demnächst in der Fotogalerie.

Neujahrsempfang
Der Neujahrsempang als kleines Dankeschön für alle Mitarbeitenden findet am Freitag im Gemeindehaus statt. Auch wer vergessen haben sollte, sich anzumelden, ist herzlich eingeladen! Es ist genug für alle da ... Also kommen und mitfeiern


Skifreizeit 2010

Einige weitere Bilder sind in der Fotogalerie zu sehen.


JUGEND
Der Jugendkreis wird demnächst seinen Raum renovieren und mit neuem Schwung starten - willst Du dabei sein?


Für den lebendigen Adventskalender werden noch Gastgeberinnen und Gastgeber gesucht.
Mit Kindern zwischen 6 und 10 Jahren beispielsweise: basteln, singen, backen, Geschichten erzählen ... und Adventfreude erleben.
Möchten Sie? Die Kinder werden wieder um 16.30 Uhr am Gemeindehaus losgehen und je nach Weglänge etwa eine Stunde zu Ihnen kommen, denn um 18 Uhr werden sie wieder am Gemeindehaus abgeholt. Es können sich auch noch Kinder anmelden. Weitere Informationen im Pfarrbüro


Stationen-Gottesdienst zur Friedensdekade "Mauern überwinden"
am 14.November,
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr in GK um 18:00 Uhr: "die Mauer im Heiligen Land" unter Mitwirkung von: syrisch orthod. Gemeinde Bad Vilbel, Aktion Stolpersteine, professionellem Saxophon, ...
Danach gehen wir gemeinsam mit allen, die wollen, zur Abschlussandacht nach St. Bonifatius. Ebenfalls herzliche Einladung: Martinsmarkt (Weihnachtdekoration, Geschenke, etc.) zugunsten der Kinderkrebshilfe am Sonntag, den 15.11. ab 11:00 Uhr im Gemeindehaus. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.


Bitte des Dekans: Demonstrieren sie am 7.November gegen Faschismus:

Am 9. November jähren sich wunderbare und entsetzliche Ereignisse unserer deutschen Geschichte: der Fall der Mauer und die Reichspogromnacht. Beides, die entsetzliche Ermordung von Menschen und die gewaltsame Trennung eines Landes, darf es nicht mehr geben. Beides wurzelt in menschenverachtendem faschistoidem Gedankengut. Darum treten Christinnen und Christen schon den Anfängen solchen Denkens entgegen. Am 1. August diesen Jahres ist es uns gemeinsam mit vielen Menschen und den verschiedensten politischen und gesellschaftlichen Gruppen gelungen, einen ersten NPD-Aufmarsch in Friedberg zu verhindern. Dafür danken wir allen, die uns dabei unterstützt haben. Am 7. November 2009 will die NPD wieder versuchen, ihre menschenverachtende Ideologie in Friedberg öffentlich kund zu tun. Das wollen wir verhindern, denn Faschismus ist keine politisch legitime Meinung. Faschismus ist ein Verbrechen und zieht immer Verbrechen, Ausgrenzung und die Vernichtung von Menschen nach sich. Wir bitten Sie, am 7. November um 9 Uhr in die Stadtkirche nach Friedberg zu kommen. Dort werden wir mit einer Gedenkveranstaltung beginnen. Danach wird es einen Rundgang zu Stätten ehemaligen jüdischen Lebens in Fried-berg geben. Auf diesem Rundgang gedenken wir ermordeter jüdischer Mitbürger wie auch Menschen des Widerstands gegen das NS-Regime. Von der Stadtkirche bzw. vom Rundgang aus werden wir die Mitdemonstrierenden auffordern, sich dem NPD-Aufmarsch entgegenzustellen, wo immer dieser sich in der Stadt formieren wird.
Kommen Sie am 7. November morgens nach Friedberg. Kommen Sie und treten Sie mit uns dem Ungeist deutscher Vergangenheit entgegen. Kommen Sie, selbst wenn Sie nicht mitdemonstrieren wollen. Füllen Sie unsere Stadt. Damit wird Friede, Toleranz und Lebendigkeit in Friedberg gefestigt.

 

 

 

 


      Losung

Mehr

 

 

 

 

Ev. Kirchengemeinde Groß-Karben · Burg-Gräfenröder Str. 8 · 61184 Karben
Bürozeiten: Mo 17.00 - 19.00 Uhr, Di und Do 9.00 - 12.00 Uhr · Tel. (06039) 3581 · Fax: (06039) 3585 · E-Mail: Pfarramt@ekggk.de

Impressum          Intern